"Electron-multiplying CCD-camera based Fluorescence Correlation Spectroscopy"



http://www.biotec.tu-dresden.de/cms/index.php?id=181

Fluoreszenz-Korrelations-Spektroskopie

Dieser optische Aufbau von Markus Burkhardt, Doktorand in der Biophysik Gruppe von Prof. Petra Schwille am Biotechnologischen Zentrum der TU Dresden, teilt Laserlicht in zwei Strahlen. Das Licht wird dabei durch zwei akusto-optische Modulatoren geleitet, die als schnelle optische Schalter zwischen den beiden Laserstrahlen hin und her schalten, um die Probe abwechselnd anzuregen. Der Gesamtaufbau besteht aus dieser Laseranregung, einem Mikroskop und verschiedenen Detektoren. Im Rahmen seiner Doktorarbeit mit dem Thema: "Electron-multiplying CCD-camera based Fluorescence Correlation Spectroscopy" hat Markus Burckhardt die Fluoreszenz-Korrelations-Spektroskopie weiterentwickelt, um die Dynamik einzelner Moleküle kalibrationsfrei messen zu können.

 

 
1
klasse titel...
 
Florian Frisch, http://www.mpi-cbg.de
 
"Electron-multiplying CCD-camera based Fluorescence Correlation Spectroscopy"

Bewertung

bookmark at mister wongbookmark at del.icio.usbookmark at digg.comBookmark at GoogleBookmark at FacebookTweet this sitebookmark at technorati.com